Wenn du das Gefühl hast, dass ein wichtiger Teil von dir verloren ging, dann begib dich auf die Suche nach ihm. Gehe hinaus in die Natur. Suche, solange, bis du diesen Teil wiederfindest, um in jeder Beziehung wieder gänzlich heil zu werden.“

-Bruni Wienecke-

Inhalte zur Weiterbildung Naturcoach & Spiritueller Begleiter

Ausgangslage

Viele Menschen im 21. Jahrhundert leiden unter gesundheitlichen Einschränkungen. Im körperlichen Bereich wäre hier die „Volkskrankheit“ Rückenschmerzen zu nennen, sowie alle sogenannten zivilisatorischen Erkrankungen wie Übergewicht, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Herzerkrankungen, Krebs oder Schlaganfälle.

Im Bereich der psychischen oder seelischen Belastungen sind die „Modediagnose“ Burnout oder Depressionen in unterschiedlicher Ausprägung beispielhaft zu nennen. In den Statistiken der gesetzlichen Krankenkassen nehmen Krankheitstage, die auf psychischen Erkrankungen basieren, seit Jahren kontinuierlich zu. Woran liegt das?

Ungesunde Lebensbedingungen

Aus evolutionärer Sicht betrachtet ist der Mensch nach wie vor ein Jäger und Sammler. Der moderne Lebensstil mit häufig erheblichem Bewegungsmangel, einem Überangebot an oftmals ungesunden Nahrungsmitteln in Kombination mit häufig stressigen oder auch prekären Arbeitsverhältnissen führt leider allzu oft dazu, dass Menschen immer häufiger erkranken. Viele Menschen haben verlernt, was gut für sie ist: Sie sind kopflastig geworden, sind aus ihrem natürlichen Gleichgewicht geraten und werden so immer häufiger „aus der Bahn geworfen“. Doch das muss nicht sein. Schon vor über 400 Jahren wusste der große Dichter William Shakespeare „Das Schicksal liegt nicht in der Hand des Zufalls, es liegt in deiner Hand, du sollst nicht darauf warten, du sollst es bezwingen.“

Schritte in die richtige Richtung: Der Naturcoach

Hier setzt die Weiterbildung zum Naturcoach an: Als Naturcoach begleitest du Menschen dabei, wieder zurück zur Natur zu finden und aktiv ihr Schicksal in die Hand zu nehmen. Du lädst deine Klienten dazu ein, den unermesslich weiten Raum Natur besser kennenzulernen und zu verstehen. Du nutzt die heilsamen Kräfte der Natur, um deine Klienten dabei zu unterstützen, wieder einen gesunden Lebensstil, eine gesunde Lebenseinstellung und eine zufriedenstellende Problembewältigung im Einklang mit der Natur und allem Leben auf unserer Erde zu entdecken. Du gibst deinen Klienten Hilfe zur Selbsthilfe.

Diese ganzheitliche Weiterbildung zum Naturcoach gibt dir dazu alle notwendigen Werkzeuge in die Hand.

So arbeitet der Naturcoach

Der Naturcoach geht mit seinen Klienten hinaus in die Natur. Er lädt sie ein, die Natur intensiv zu betrachten, mit allen Sinnen wahrzunehmen und wieder zu begreifen, dass wir alle ein Teil von ihr sind und immer waren.

Unterstützend begleitet der Naturcoach seine Klienten neue Erfahrungen zu machen, überholte Vorstellungen und Verhaltensmuster abzustreifen, loszulassen und Probleme, Krisen und Konflikte selbst zu lösen. Hierbei ist die Natur in ihrer ganzen Bandbreite sehr hilfreich: Indem wir uns wieder auf sie besinnen, sie in unser Leben hereinlassen und in Einklang mit ihr leben, können wir Heilung aus ihr erfahren.

Der Naturcoach leitet seine Klienten dazu an, sich wieder einzulassen, auf die Natur und sich selbst. Sich im ursprünglichsten Sinn des Wortes zu erden. Wieder den Boden unter den Füßen zu spüren, wieder auf den Boden zurückzukommen und sich selbst wiederzufinden.

Durch intensive Übungen aus Natur-Coaching und Erlebnispädagogik vertiefen wir in der Weiterbildung das Erlernte, manifestieren es und können so Veränderungen herbeiführen.

Was ist ein spiritueller Begleiter?

Ein spiritueller Begleiter, denkt, sieht, fühlt und handelt mit dem Herzen, kann also als ein „Herzmensch“ gesehen werden. Er ist jemand, der sein Herz liebevoll öffnet und sich mit anderen Menschen verbindet, durch Verstehen, Mitgefühl und größtmöglicher Achtsamkeit.

Ein spiritueller Begleiter hilft dir im Leben, die Erlebnisse und Erfahrungen zu machen, deren es bedarf, damit du dich weiterentwickeln kannst. Er hilft dir, eine Balance zu finden, deinen Lebensweg so zu gehen, wie es dein göttlicher Auftrag für diese Erde vorgesehen hat.

Diesen Prozess bei dir ein kleines Stück weit zu begleiten, ist mir ein echtes Anliegen. Gemeinsam werden wir versuchen, deinen Spirit zu finden, zu wecken und dabei vielleicht sogar deiner Lebensaufgabe zu begegnen. Wie tief verwurzelt bist du in dieser Erde? Wie weit schaffst du es, über dich hinauszuwachsen? Was hindert dich noch daran?  Wer oder was trägt dich? Was trennt dich von dir? Was ist dein Auftrag hier auf dieser Erde?

Lass uns zusammen Antworten auf diese Fragen finden. In einem geschützten Raum kannst du dich, wenn du es möchtest vertrauensvoll öffnen, deinen Lebensweg aus einer anderen Perspektive betrachten und tief in dein Sein eintauchen. Dort kannst du zum Kern deines Wesens durchdringen. Nur du kannst ihn ans Licht, zum Strahlen und Leuchten bringen und dein Leben damit bereichern.

Dir kann bewusstwerden, was in dieser Zeit des Umbruchs, der Veränderung, der Wandlung zählt und wichtig ist. Durch die Schöpferkraft, die uns allen innewohnt, kannst du eine Transformation deines Lebens, hin zu einem höheren Bewusstsein mit Mut und Kraft und ganz viel Liebe in deinem Herzen erreichen und auch anderen weitergeben.
Diesen Weg zu gehen, gemeinsam mit dir über eine kurze Distanz, hin zu mehr Ruhe, Vergebung, Liebe und Frieden, für dich und deine Weiterentwicklung ist mir von großer Wichtigkeit.

Ein spiritueller Begleiter, kann auch ein spirit beings, ein Geistwesen sein. Andere Bezeichnungen sind ein Schutzengel, ein Lichtwesen, ein Energiewesen, ein geistiger Führer, oder ein guter Freund. Weiter kann ein spiritueller Begleiter ein Krafttier, eine Kraftpflanze, oder ein Kraftplatz sein.

Sowohl im täglichen Leben wie auch in der Geschichte treffen wir überall auf Menschen, von denen wir sagen können, sie sind spirituell. Das Spirituelle zieht sich durch alle Religionen und Kulturen. Große, spirituell geprägte Persönlichkeiten in der Geschichte sind z.B. Bernhard von Clairvaux, Hildegard von Bingen, Mahatma Ghandi, Franz von Assisi, Meister Eckhart, Mutter Teresa uvm. In unserer Zeit möchte ich z.B. den Dalai Lama, Anselm Grün, Eckhart Tolle, Thich Nhat Hanh und Jack Kornfield nennen.

Ich persönlich glaube, dass jeder Mensch spirituell geboren wurde, und schließe mich dem Zitat von Willigis Jäger an, das da lautet: Ich bin nicht Materie, die eine spirituelle Erfahrung macht. Ich bin ein spirituelles Wesen, das diese menschliche Erfahrung macht.

Weiterbildungsinhalte

Die Weiterbildung Naturcoach & Spiritueller Begleiter gliedert sich in vier Module, welche jeweils in einer anderen Jahreszeit stattfinden. In diesen Modulen werden unter anderem diese Inhalte vermittelt:

  • Wiedereintauchen in den Rhythmus der Natur
  • Verbindung zur Natur aufbauen
  • Die keltische Jahreskreisfeste kennenlernen und die Hintergründe verstehen
  • Elemente der Natur- und Erlebnispädagogik
  • Coaching in der Natur
  • Den Mesokosmos Wald erfassen und kennenlernen
  • Feuerkreise
  • Ritualarbeit
  • Heilsames Singen: Mantras – Chanten - Lieder aus aller Welt

Diese Inhalte werden mit viel Herzblut in kraftvollen Zeremonien, begleiteten Naturritualen und intensiven Naturerfahrungen erlebbar gemacht und in der Gruppe reflektiert. Dabei werden die Inhalte stets an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst, ohne sie aus dem Zusammenhang zu reißen. Auch hier gilt der altbewährte Grundsatz: Die Teilnehmer dort abholen, wo sie gerade stehen.

Das bedeutet die Weiterbildung für dein persönliches Wachstum

Neben der Wissens- und Methodenvermittlung, welche für deine Tätigkeit als Naturcoach & Spiritueller Begleiter wichtig ist, bietet die Weiterbildung viele Impulse für dein persönliches Wachstum:

  • Gestärkte sinnliche Wahrnehmung durch Aufmerksamkeit, gutes Körpergefühl und verbesserte Motorik
  • Eine größere und ganzheitliche Entscheidungsfindungskompetenz
  • Wahrnehmen und formulieren von Wünschen und Bedürfnissen
  • Wahrnehmen und guter Umgang mit Gefühlen (z.B. mit Angst)
  • Erlangung einer höheren Sozialkompetenz, durch die du in der Lage bist, Vertrauen aufzubauen, Fürsorge vorzuleben, ein verlässlicher Partner zu sein und Verantwortung für dich und andere zu übernehmen
  • Eine Verbindung finden zu deinem höheren Selbst und dem göttlichen Teil, der in uns allen angelegt ist

Weitere Ziele der Weiterbildung sind:

  • Burnout-Vorbeugung
  • Steigerung der Resilienz
  • Körperbewusstsein entwickeln
  • Konfliktbewältigung
  • Eigene Schwächen und Stärken erkennen
  • Altes, überholtes loslassen
  • Menschen begleiten im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe

Zielgruppe Naturcoach & Spiritueller Begleiter

Du gehörst zur Zielgruppe dieser Weiterbildung, wenn du:

  • Freude in und an der Natur hast
  • Körperlich und seelisch dazu in der Lage bist, auch Strecken von mehreren Kilometern zu bewältigen
  • Dich persönlich weiterentwickeln möchtest
  • Dich durch Teamfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft auszeichnest
  • Die Disziplin mitbringst, an Deinen Zielen und denen der Gruppe zu arbeiten
  • Optional: Die Weiterbildung Naturcoach & Spiritueller Begleiter in deinen Beruf integrieren willst

Anmerkung: Bei der Weiterbildung Naturcoach & Spiritueller Begleiter handelt es sich um keine Berufsausbildung und keinen Berufsschulabschluss. Darum geht es auch gar nicht: Es geht darum, eine neue Haltung sowohl zur Natur, wie auch zu Deinem Leben einzunehmen und weiterzugeben. Selbstverständlich erhältst Du nach Abschluss der Weiterbildung ein Zertifikat, das die wesentlichen Inhalte bescheinigt.

Modulübersicht

Modul 1

18. – 21. November 2021

  • Einführung ins Thema Natur / Entstehung der Erde / des Menschen
  • Stille - hören, erleben und erfahren
  • Erdverbundenheit / Vergänglichkeit und Tod
  • Keltische Jahreskreisfeste: Samhain / Raunächte
  • Erlebnispädagogik / Sprechstab schnitzen / Medizinbeutel herstellen
  • Einführung ins Waldsolo / LandArt / Spirale
  • Naturerfahrungen / Naturcoaching
  • Singen: Chanten – Mantras – Lieder aus aller Welt

Modul 2

03. – 06. Februar 2022

  • Winter / Kraft / Ruhe
  • Keltische Jahreskreisfeste / Imbolc / Ostara
  • Wasser und Eis
  • Schattenarbeit
  • Erlebnispädagogik / Wanderstock schnitzen / Kreativität in der Natur
  • Naturerfahrungen / Naturcoaching
  • Singen: Chanten – Mantras - Lieder aus aller Welt

Modul 3

23. – 26. Juni 2022

  • Natur in ihrer ganzen Fülle
  • Keltische Jahreskreisfeste / Beltane / Litha
  • Medizinrad bauen, verstehen, interpretieren
  • Erlebnispädagogik / Biwakplatzbau / großes Waldsolo / intuitives Bogenschießen
  • Naturcoaching trainieren und reflektieren
  • Waldbaden / Schweigen / Wilde Kräuter
  • Singen: Chanten – Mantras – Lieder aus aller Welt

Modul 4

22. – 25. September 2022

  • Keltische Jahreskreisfeste / Lugnasad / Mabon
  • Rechtliches zum Naturcoach
  • Gefahren und Sicherheit / Versicherungen
  • Naturerfahrungen / Waldtag
  • Erlebnispädagogik / Utensilien für ein Waldlager / Löffel und Schale schnitzen
  • Prüfung der Weiterbildungsinhalte
  • Einfaches Feuer machen
  • Feuerkreis und Feuerrituale / Altes loslassen / Neues willkommen heißen
  • Singen: Chanten – Mantras – Lieder aus aller Welt

Abschluss und Zertifikatsvergabe

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.